Hofreiter kommt!

Auf Einladung des Kreisverbandes von Bündnis 90 / Die Grünen kommt Dr. Anton Hofreiter, Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Grünen, am 02.10.18 nach Utting und Landsberg. Insgesamt wird er an drei Veranstaltungen teilnehmen. Er wird begleitet von Chris Kühn, Sprecher für Bau- und Wohnungspolitik der Grünen Bundestagsfraktion.

 

Die ersten beiden Termine stehen unter dem Motto „Bezahlbarer Wohnraum – die zentrale soziale Frage“. Welche öffentliche Regulierung braucht der Wohnungsmarkt, um eine sozialverträgliche Situation zu erhalten?

Um 15.30 Uhr besuchen Herr Dr. Hofreiter und Herr Kühn die „Jolle“ in Utting, in der Mühlstrasse 4a. Bürgermeister Lutzenberger wird hier das „Schmucker-Projekt“ vorstellen, ein Bauprojekt der Gemeinde Utting. Dr. Hofreiter und Herr Kühn werden in kurzen Statements den größeren politischen Kontext herstellen, danach ist Zeit für die Fragen der Bürgerinnen und Bürger.

Um 17.15 Uhr treffen sich Herr Dr. Hofreiter und Herr Kühn mit der Landsberger Städtebaumeisterin Birgit Weber und der Grünen Landtagskandidatin Gabriele Triebel am Informationsturm des „Papierbach-Quartiers“ in der von-Kühlmannstraße in Landsberg zum Austausch. Frau Weber wird informieren über  Zielsetzung, Entstehung, Gestaltung dieses städtischen Bauprojektes, sowie über die Landsberger „Soziale Bodennutzung“.

 

Unter dem Titel „Wir haben keinen Planeten B“ spricht Herr Dr. Hofreiter ab 19.30 Uhr im Kunstcafé am Hauptplatz 8 in Landsberg. Er wird darlegen, welche dramatischen Ausmaße die Klimakrise bereits angenommen hat und was beim Klimaschutz zu tun ist, damit die Menschheit ihre Lebensgrundlagen auf der Erde erhalten kann. Seine Schwerpunkte sind die Energiewende, umweltfreundliche Mobilität und nachhaltige Entwicklung. Zu diesen Themen möchte der Bundestagsabgeordnete auch mit dem Publikum ins Gespräch kommen.

 

 

Der Kreisverband Landsberg / Lech und die Ortsverbände von Bündnis 90 / Die Grünen  aus Landsberg und Utting laden herzlich ein.

 

Verwandte Artikel