Veranstaltung „Sozialgerechte Bodenpolitik“

 

Donnerstag, 02.08.2018
um 19:30 Uhr
im Kauferinger Seniorenstift
Theodor-Heuss-Straße 11

Das beschleunigte Wachstum des Landkreises Landsberg und der
Metropolregion München führt zur dramatischen Verknappung und
Verteuerung von Wohnraum und Bauland. In München haben sich die
Bodenpreise für den Wohnungsbau in den letzten 10 Jahren verdreifacht.
Eigentumswohnungen und Eigenheime sind für die übergroße Mehrheit der
Bevölkerung unerschwinglich geworden. Ein wachsender Teil der Haushalte
kann sich am freien Markt auch nicht mehr mit bezahlbaren Mietwohnungen
versorgen.

Wie kann die Politik hier gegensteuern? Reicht es, wenn die Kommunen nur
schnell genug neue Wohnungen bauen?

Für diese aktuell brennenden Fragen hat Gabriele Triebel, Grüne
Landtagskandidatin, Christiane Thalgott zu ihrem Wahlkampfauftakt nach
Kaufering eingeladen. Die ehemalige Münchner Stadtbaumeisterin wird am
Donnerstag, 02.08.2018 um 19:30 Uhr im Kauferinger Seniorenstift,
Theodor-Heuss-Straße 11, die Möglichkeiten der sozialgerechten
Bodennutzung aufzeigen und diskutieren.

Regina Pilz
Bündnis 90/Die Grünen
Ortsverband Kaufering
www.gruene-kaufering.de

Verwandte Artikel