Verkehrswende in Bayern, Konfliktprävention und -management, ressourcenschonendes Bauen und Grüner Justizkongress 2020

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

die Landtags-Grünen laden in dieser Woche zu noch zwei spannenden Webinaren ein. Im Folgenden finden Sie Hintergrundinformationen und die jeweiligen Links zur Anmeldung. Auf unserer Homepage (https://www.gruene-fraktion-bayern.de/termine/) finden Sie ausführlichere Beschreibungen der jeweiligen Webinare. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.  

Cradle to Cradle auf der Baustelle – wie geht ressourcenschonendes Bauen?

Jährlich fallen in Bayern ca. 50 Millionen Tonnen Bauabfälle durch Errichten, Umbauen oder Abbrechen von Bauwerken und Gebäuden an. Nur 60 Prozent des mineralischen Bauschutts in Bayern wird wieder recycelt. Gleichzeitig werden Ressourcen wie Sand oder Kies bedrohlich knapp – und Zement, entscheidender Bestandteil von Beton, braucht in der Herstellung so viel Energie, dass weltweit etwa acht Prozent der Treibhausgasemissionen auf seine Kappe gehen! Dieser Ressourcenfalle entkommen wir, indem wir viel stärker auf nachhaltige Baustoffe und Wiederverwertung setzen. Wie das geht, wird uns Prof. Dr. Natalie Eßig von der Hochschule München ausführen.

am:Freitag, 23. Oktober 2020
ab:19.30 Uhr
unter:https://register.gotowebinar.com/register/1541157271329542412
mit:Ursula Sowa, MdL, Sprecherin für Baupolitik, Landtags-Grüne
Prof. Dr. Natalie Eßig, Architektin, Professorin für Baukonstruktion und -klimatik, Hochschule München, Auditorin der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), Energieberaterin

Grüner Justizkongress 2020 – Der Justizvollzug in Bayern: Resozialisierung bringt Sicherheit

Das Bayerische Strafvollzugsgesetz legt für den Strafvollzug zwei Ziele fest: Die Sicherheit der Allgemeinheit und die Wiedereingliederung der Gefangenen in die Gesellschaft. Diese Ziele werden als widersprüchlich dargestellt, dabei bedingen sie sich gegenseitig. Nur wer nach Entlassung wieder auf eigenen Beinen stehen kann, rutscht nicht mehr in die Kriminalität ab. In Bayern arbeiten jeden Tag tausende VollzugsbeamtInnen und SozialarbeiterInnen rund um die Uhr daran, dass der Strafvollzug seinen Aufgaben gerecht werden kann. Doch wie gut kann das unter den gegebenen Bedingungen überhaupt gelingen? Und was muss sich am System „Gefängnis“ ändern, um das Zusammenwirken von Sicherheit und Resozialisierung zu optimieren?

Dazu haben wir Landtags-Grüne angesehene Expertinnen und Experten aus der Vollzugspraxis eingeladen, mit denen wir über die Herausforderungen und Chancen des Justizvollzugs in unserer Zeit sprechen wollen. Unser interaktives Onlineformat bietet einen anregenden Mix aus Impulsvorträgen und Diskussionen.

am:Samstag, 24. Oktober 2020
ab:14.30 Uhr
unter:https://register.gotowebinar.com/register/9021435041919463440
mit:Katharina Schulze, MdL, Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Innenpolitik, Landtags-GrüneToni Schuberl, MdL, Sprecher für Rechtspolitik, Landtags-GrüneKerstin Celina, MdL, Sprecherin für Sozialpolitik, Landtags-GrüneRA Dr. Thomas Galli, Buchautor und ehemaliger GefängnisdirektorManfred Hofmann, stv. Landesvorsitzender des Weißen Rings Bayern-SüdTine Kugler, Soziologin und JournalistinRA Marianne Kunisch, 1. Vorsitzende Nothilfe Birgitta Wolf e.V.Manuel Matzke, Bundessprecher der GGBOTobias Merckle, Vorstand von Seehaus e.V.Josef Wittmann, ehemaliger Leiter Polizeidirektion Weiden i.d.Opf.

Verwandte Artikel