12.04.2019, 19:30 Uhr: Spannungsfeld Landwirtschaft und Naturschutz Gegensätze oder Ergänzung?

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) und der BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) laden ein zu einem Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema „Spannungsfeld Landwirtschaft und Naturschutz Gegensätze oder Ergänzung?“ ein. Die Veranstaltung greift den Anstoß des Volksbegehrens Artenvielfalt auf und soll die Möglichkeit zur gemeinsamen Diskussion von Verbrauchern, Landwirten und Naturschützern bieten. Im Hinblick auf die Europawahl und die Agrarverhandlungen in der EU in diesem Jahr wird insbesondere über die Gemeinsame Agrarpolitik GAP der EU informiert. Die Veranstaltung findet statt, am

Freitag, 12. April 2019 um 19:30 Uhr
Staudenwirt, Staudenweg 6, Finning

Der Einführungsvortrag wird von Matthias Luy Landwirtschaftsreferent des LBV gehalten.
Auf dem Podium diskutieren:

  • Hermann Dempfle, Bund Deutscher Milchviehhalter (BDM) und Bio-Landwirt
  • Irmgard Hurnaus, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL)
  • Johann Drexl, Kreisverband Bayerischer Bauernverband (BBV)
  • Matthias Luy, Landwirtschaftsreferent LBV

Verwandte Artikel